ITnT berichtet über Besucherrekord

2. März 2006, 19:40
posten

Bei der heuer zum zweiten Mal durchgeführten IT- und Telekom-Fachmesse wurden bislang 15.600 Besucher verzeichnet

Wien - Bei der heuer zum zweiten Mal durchgeführten IT- und Telekom-Fachmesse ITnT haben vom 14. bis 16. Februar rund 15.600 (Vorjahr: 13.520) Fachbesucher die Stände der 293 Aussteller, nach etwa 200 im Jahr 2005, besucht, teilte Veranstalter Reed Exhibitions am Donnerstag Abend in einer Presseaussendung mit. Allerdings gab es mit der exponet im Vorjahr noch eine Konkurrenz-Messe, heuer war die ITnT alleiniger Player am heimischen Markt.

"Die konsequente Positionierung als Fachmesse wurde von Ausstellern und Besuchern honoriert", erklärte Matthias Limbeck, themenverantwortlicher Geschäftsführer bei Reed Exhibitions Messe Wien. Für 2007 würden eine Steigerung der Anzahl an Ausstellern und Besuchern sowie ein Ausbau der Drehscheibenfunktion zu den CEE-Ländern angestrebt.

Zufrieden mit dem Konzept

Laut einer Erhebung zeigten sich 95,9 Prozent der befragten Besucher - hauptsächlich IT-Spezialisten, Vertriebs- und Verkaufsmitarbeiter, Geschäftsführer sowie Selbständige - mit der Messe insgesamt zufrieden. Im Mittelpunkt des Interesses standen laut den Angaben IT-Sicherheit, Telekommunikation und Netzwerkanlangen, gefolgt von Branchensoftware und Hardware.

Wie berichtet geht die ITnT - nach einem gescheiterten Versuch im Vorjahr - heuer auf Tour in die Bundesländer: Am 20. April werden im Design Center Linz und am 25. April in Graz eintägige Kongressmessen abgehalten. (APA)

Share if you care.