Führungswechsel bei Nokia Österreich/Schweiz

1. März 2006, 17:11
posten

Jörg Pribil geht zu Nokia Deutschland - Nachfolger noch nicht bekannt

Wien - Die Länderorganisation Österreich/Schweiz des weltgrößten Handyherstellers Nokia bekommen einen neuen Chef. Jörg Pribil (37) verlässt nach gut zwei Jahren an der Spitze von Nokia Alps Anfang April das Unternehmen. Er wird Nokia-CMO in Deutschland, zuständig für die globalen Geschäftsbeziehungen mit der Deutschen Telekom/T-Mobile International. Ein Nachfolger steht noch nicht fest, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.

Im Jänner 2004 hatte Pribil seinen Job als Account Manager für die Mobilkom Austria aufgegeben und war Heikki Tarvainen als Nokia Alps-Chef gefolgt. Seitdem war es ihm gelungen, die Marktführerschaft Nokias in Österreich auszubauen. (APA)

Share if you care.