Erste Copyleft-Filmpremiere im Internet

9. Mai 2006, 14:43
11 Postings

Am Donnerstag wurde die Dokumentation, die jeder User kostenlos herunterladen, kopieren, kürzen und weiterverbreiten kann, veröffentlicht

Am Donnerstag um 12 Uhr feierte der erste "Copyleft"-Film seine Weltpremiere. Die Dokumentation "Chocolate City – we are here to stay" wurde ohne jeden Anspruch auf Urheberrechte veröffentlicht, daher kann jede/r UserIn das Video kostenlos herunterladen, kopieren, kürzen und weiterverbreiten.

New Orleans nach dem Hurrikan

Chocolate City ist eine Kurzdokumentation von Ralf Schmerberg und handelt von der US-Stadt New Orleans ein halbes Jahr nach dem Hurrikan. Aus Sicht von dropping knowledge sind solche Copyleft-Produktionen notwendig, um Themen von globaler Bedeutung aufzugreifen, ohne von kommerziellen Interessen geleitet zu sein oder behindert zu werden.

Freie Verwertung

Die Initiatoren von dropping knowledge, die für den Film verantwortlich zeichnen, waren schon Ende Dezember 2004 an dem Film "Route 66 – ein amerikanischer albTraum" beteiligt, der unter der Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht wurde. Diese hat als Voraussetzung, dass auch alle Projekte, die aus dem Ursprungswerk gefertigt wurden, weiterhin kostenlos und zur weiteren Verwertung freigegeben werden. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.