"Künstlerinnen"

5. Februar 2006, 12:00
posten

Im Bildband zeigen zwanzig Künstlerinnen ihre Arbeitsstätten - Gespräche über Politik, Gesellschaft und Frauen im Kunstbetrieb

Ihre Werke hängen im New Yorker MoMA, in der National Portrait Gallery in London oder in der Moskauer Tretjakow-Galerie; sie leben in New York und Moskau, London und Berlin, Stockholm oder Wien: die erfolgreichen Künstlerinnen unserer Zeit. Ihre Ateliers zeigen, wie sie arbeiten: Jenny Savilles Palazzo in Palermo, der Platz für die größten Leinwände bietet, oder der fast leere "Denkraum" von Marina Abramovi'c, die Fabriketage von Katharina Fritsch oder das klassische Maleratelier von Cecilia Edefalk.

Ateliers, so stellt sich heraus, sind nicht nur Arbeitsstätten, sondern auch Orte der Inspiration, vollgestopft mit Erinnerungsgegenständen und Dingen, die darauf warten, in ein Werk integriert zu werden. Für diesen Bildband öffneten zwanzig weltweit renommierte Künstlerinnen – darunter einige, die bisher strikt ihre Privatsphäre abgeschirmt hatten – dem Fotografen Reto Guntli ihre Ateliers und gaben in langen Gesprächen mit der Autorin Irene von Hardenberg Auskunft über sich und ihre Arbeit.

Gespräche

Die Künstlerinnen lassen uns nicht nur am Entstehen ihrer Werk teilhaben, sondern sprechen auch von dem, was sie antreibt, von ihren Lebenserfahrungen, von ihrer Auseinandersetzung mit Politik und Gesellschaft – und davon, was es heißt, sich als Frau im Kunstbetrieb durchzusetzen. Sie sehen die Wirklichkeit oft anders als andere Menschen und drücken dies in ihren Gemälden und Skulpturen, Installationen und Videos aus.

Die Autorin

Irene von Hardenberg war viele Jahre Redakteurin der Wochenzeitung "Die Zeit". Seit Anfang der neunziger Jahre schreibt sie als freie Autorin u.a. für Geo, FAZ, Weltwoche und SZ-Magazin.

Der Fotograf: Reto Guntli, geboren 1956, ist "überall in der Welt zu Hause". Nach Globetrotterjahren und Schauspielausbildung in New York hat er 1985 als Autodidakt mit dem Fotografieren angefangen. Seine Lifestyle-Reportagen werden in über 20 Ländern publiziert.

dieStandard.at verlost zwei Exemplare des Buches.
Zum Gewinnspiel

Künstlerinnen - Atelierbesuche in Berlin, Moskau, New York

Text: Irene von Hardenberg
Fotos: Reto Guntil

Gerstenberg Verlag
2005, 216 Seiten,
€ 51,30
ISBN: 3-8067-2908-5

Das Buch ist u.a. im Frauenzimmer und bei Amazon erhältlich.
  • Artikelbild
Share if you care.