"Selber schuld"

13. März 2006, 19:02
14 Postings

Publicis kreiert Funkkampagne für Verkehrsbüro Reisen und Ruefa Reisen - mit Radio-Spots zum Anhören

Gerade rechtzeitig zur einsetzenden Hauptbuchungszeit treten Verkehrsbüro Reisen und die im letzten Jahr in den Konzern integrierten Ruefa Reisen werblich gemeinsam auf: "Wenn es um die wichtigste Zeit des Jahres – den Urlaub – geht, sollte man keine Risken eingehen. Wir bieten Sicherheit und Profiberatung 200 mal in ganz Österreich", so Bernd Hinteregger von der Verkehrsbüro Group über den Hintergrund der Kampagne.

Darauf hin entwickelte das Publicis Team um Bernd Graller (Creation) und Peter Kranner (Beratung) eine Hörfunk-Kampagne, die die Werte Vertrauen, Verlässlichkeit und Beratungsqualität transportiert.

Bedauernswerte Reise-Irrtümer

Vier Spots erzählen von den bedauernswerten Reise-Irrtümern großer historischer oder literarischer Persönlichkeiten. So dachte ja Christoph Columbus, er sei in Indien – war aber in Amerika. Und Gulliver traf jede Menge feindlich gesinnter Zwerge auf seiner Insel. "Selber schuld" sagen Verkehrsbüro Reisen und Ruefa Reisen. Denn hätte man auf ihre Leistungen vertraut, wäre das alles nicht passiert.

Die Kampagne geht in den nächsten Tagen on Air, wird schwerpunktmäßig auf Ö3 geschaltet und findet sich auch in den Schaufenstern von über 200 Outlets wieder. (red)

Credits

Kunde: Verkehrsbüro Group | Marketing: Bernd Hinteregger, Leitung Konzernmarketing | Agentur: Publicis | Beratung: Peter Kranner, Petra Kern | ECD: Bernd Graller | AD: Emmanuel Sevilla Torres | Text: Wolfgang Hummelberger | Grafik: Meike Poppitz | Tonstudio: Cosmix

Share if you care.