Frauenfilmtag im HTU - Cinéstudio

6. März 2006, 10:08
posten
Die Perlenstickerin - 19 Uhr Claire ist zwar noch nicht volljährig, aber schwanger und beginnt aushilfsweise für die Stickerin Madame Melikian zu arbeiten, die nach dem Tod ihres Sohnes allein lebt. Der Isoliertheit in der Fremde, hier: der Provinz, steht das Leben gegenüber, das sie ihren Arbeiten einhauchen, die mit Formen und Farben spielen. Diese gemeinsame Sprache verbindet die beiden Frauen mehr und mehr, ohne die nötige Distanz völlig aufzulösen. Kein Handarbeitsfilm.

Credits: F 2004, frz. OmU, 88 Min Regie & Buch: Eléonore Faucher DarstellerInnen: Lola Naymark, Ariane Acaride, Marie Felix, Arthur Quehen

Frida DF - 21.15 Uhr

Da ist eine, die sich nicht beirren lässt: Nicht durch einen schweren Unfall, dessen Folge andere für Jahre zurückwerfen würde. Nicht durch die Untreue des Mannes, den sie liebt. Nicht durch die Anfeindungen, die sie wegen ihres politischen Engagements erfährt. Frida Kahlo, Malerin, Kämpferin, Liebende - in allem, was sie tut, voll Leidenschaft.

Credits: USA / Kanada 2002, DF, 123 Min Regie: Julie Taymor, Buch: Hayden Herrera, Clancy Sigal DarstellerInnen: Salma Hayek, Alfredo Molina, Geoffrey Rush, Ashley Judd

Wann?

ab 19 Uhr

Wo?

HTU Cinéstudio im AudiMax der TU - Getreidemarkt 9, 1060 Wien (red)

Share if you care.