HVB: Merck Finck stuft von "Hold" auf "Sell"

9. März 2006, 18:51
posten
Frankfurt - Die Analysten von Merck Finck haben die Aktie der deutschen HypoVereinsbank (HVB), die so wie die Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) zur italienischen UniCredit-Gruppe gehört, von "Hold" auf "Sell" zurückgestuft. Das Kursziel der Anteilsscheine liege bei 26 Euro, teilte Merck Finck am Mittwoch in München mit.

Die HVB-Aktie notierte am Nachmittag 0,4 Prozent im Plus bei 26,60 Euro. (APA/Reuters)

Share if you care.