COO Manfred Schlager verlässt Publicis

13. März 2006, 18:57
2 Postings

Er will bei neuen Projekten Aufbauarbeit zu leisten - Seine Agenden übernehmen Michael Straberger und Rita Winkler

Nach vier Jahren "Neustrukturierung und Etablierung unter die Top 3-Agenturen in Österreich stellt sich Publicis COO Manfred Schlager (41) künftig neuen Herausforderungen", wie es in einer Aussendung heißt.

Sein Ausscheiden zum jetzigen Zeitpunkt begründet Schlager damit, dass die für ihn "spannende Phase der Neustrukturierung innerhalb der Publicis erfolgreich abgeschlossen" sei. Jetzt reize es ihn, bei neuen Projekten Aufbauarbeit zu leisten. Er prüft derzeit mehrere Optionen in dieser Richtung.

Michael Straberger bedauert diesen Entschluss: "Manfred Schlager war uns und im Speziellen mir in den letzten Jahren ein unersetzlicher Partner in der erfolgreichen Neuorganisation und Etablierung von Publicis in Österreich. Ohne ihn wäre unser Erfolg nicht möglich gewesen. Wir trennen uns nun in bestem Einvernehmen und wünschen ihm für seine zukünftigen Projekte viel Erfolg."

Seine Agenden in der Publicis übernehmen Michael Straberger und Finance Director Rita Winkler, die zusätzlich die Prokura erhält. (red)

  • Manfred Schlager
    foto: publicis

    Manfred Schlager

Share if you care.