"Hinter den Kulissen" im Theater an der Wien

14. Februar 2006, 13:17
posten

Neue Veranstaltungsserie "Oper (un)erhört" - Wilhelm Sinkovicz präsentiert gesamtes Opernwerk Mozarts

Wien - Die Hinterbühne des Theaters an der Wien ist der Ort des Geschehens der neuen Veranstaltungsreihe "Oper (un)erhört", die den BesucherInnen ein außergewähnliches Erlebnis in den Kulissen ermöglichen soll. An acht Abenden präsentiert der Kritiker und Musikwissenschaftler Wilhelm Sinkovicz das gesamte Opernwerk Mozarts und wird dabei von Musikern, SängerInnen und Tonzuspielungen begleitet.

Acht Abende "Oper (un)erhört"

  • 14. Februar: Idomeneo und Mitridate
  • 7. März: Lucio Silla, Il re pastore und Ascanio in Alba
  • 29. März: La clemenza di Tito, Die Schuldigkeit des ersten Gebots, Apollo und Hyazinth
  • 16. Mai: Cosí fan tutte
  • 19. Juli: Don Giovanni
  • 10. Oktober: Die Zauberflöte, Entführung aus dem Serail und Bastien und Bastienne
  • 22. November: La finta giardiniera und La finta semplice
  • 7. Dezember: Le nozze di Figaro und Der Schauspieldirektor
    (red)
  • Link

    Theater an der Wien
    Bühneneingang
    Lehárgasse 5
    1060 Wien

    "Opfer (un)erhört"
    Beginn jeweils 19.30 Uhr
    Einzelkarte: 7 Euro
    Tel. 01 588 85
    Abo (ab 7.3./7 Termine): 40,25 Euro

    Tel. 01 588 30-535
    • Artikelbild
      foto: www.theater-wien.at
    Share if you care.