Wurz darf auch kommentieren

8. März 2006, 12:18
5 Postings

Williams-Testfahrer wird für deutschen Pay-TV-Sender Formel 1-WM analysieren

Wien - Alexander Wurz hat neben dem Engagement als Williams-Test- und Freitagsfahrer noch ein weiteres neues Betätigungsfeld gefunden. Der Niederösterreicher, der am Mittwoch seinen 32. Geburtstag feiert, wird künftig als Formel-1-Experte für den Pay-TV-Sender Premiere fungieren und im Rahmen der Übertragungen am Samstag und Sonntag das WM-Geschehen analysieren. (APA)
Share if you care.