Starkes Passagier-Plus im Jänner

14. März 2006, 18:03
posten

Flughafen Wien fertigt erstmals auch im Jänner über eine Million Fluggäste ab - Fernost-Flüge boomten zu Jahresbeginn

Wien - "Ausgezeichnete" Verkehrsergebnisse meldete der börsenotierte Flughafen Wien am Freitag für den Monat Jänner. In allen Segmenten habe sich zum heurigen Jahresbeginn die gute Entwicklung des Jahres 2005 fortgesetzt.

Passagierzahl durchbricht Millionen-Marke

Die Zahl der abgefertigten Passagiere stieg im Jänner 2006 um 9,9 Prozent auf 1.083.000 Fluggäste an. Damit wurde "erstmalig in der Geschichte des Wiener Flughafens" im traditionell etwas verkehrsschwächeren Jänner mehr als eine Million Passagiere gezählt.

Um 14,8 Prozent auf 393.080 stieg die Zahl der Transfer-Passagiere. Die Flugbewegungen stiegen um 3,3 Prozent auf 17.925, die Summe des Höchstabfluggewichtes (Maximum Take Off Weight) stieg um 3,9 Prozent. Der Frachtumschlag mit einem Plus von 21,1 Prozent gab wieder ein "kräftiges Lebenszeichen", teilte die Flughafen AG am Freitag Früh mit.

Regional betrachtet boomten die Fernost-Strecken: Bei den Flügen von und nach Fernost gab es ein Plus von 30,9 Prozent, auf den Routen Naher und Mittlerer Osten wurde ein Zuwachs von 25,8 Prozent gemeldet. "Gute Zuwächse" gab es auch nach Nordamerika, um 16,5 Prozent. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Zahl der abgefertigten Passagiere stieg im Jänner auf 1.083.000 Fluggäste an.

Share if you care.