"Vivaldi" heißen die Erdäpfel

7. Juni 2006, 15:22
2 Postings

Die neue Sorte wird in Großbritannien gezüchtet und hat nur halb so viele Kalorien wie normale Kartoffel

London - Britische Wissenschafter haben eine Erdäpfelsorte entwickelt, die nur noch halb so viel Kalorien wie andere Kartoffeln hat. Bei neuen Untersuchungen stellte sich heraus, dass ein 170-Gramm-Erdäpfel der Sorte "Vivaldi" lediglich 128 Kalorien hat. Im Durchschnitt lagen die Werte nach Angaben des Instituts Allied Laboratory Services um 33 bis 56 Prozent unter jenen von anderen Sorten.

Die "Vivaldi"-Erdäpfel wurde in der ostenglischen Grafschaft Lincolnshire gezüchtet. Vitamin-Gehalt und sonstige Nährwerte unterscheiden sich nach Angaben der Hersteller nicht von anderen Sorten. Weltweit gibt es rund 5.000 verschiedene Sorten. Allgemein gelten die Erdäpfel als Dickmacher - was nach Angaben von Ernährungsexperten jedoch vor allem daran liegt, dass Kartoffelgerichte häufig mit viel Fett zubereitet werden. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Im Bild: ganz "normale" Erdäpfel

Share if you care.