Finanzchef wird Personenverkehrs-Vorstand

9. Februar 2006, 18:49
posten

Erich Söllinger wird dritter Vorstand neben Wilhelmine Goldmann und Stefan Wehinger - Aufsichtsrat verschiebt Beschluss über Finanzplanung

Wien - Erich Söllinger, Finanzvorstand der ÖBB-Holding, wird auch Vorstandsmitglied der ÖBB-Personenverkehrs AG. Dies hat der außerordentliche Aufsichtsrat der Personenverkehrsgesellschaft am Donnerstag laut gut informierten Kreisen beschlossen. Der Aufsichtsrat der ÖBB-Holding tagt noch.

Söllinger wird damit in der Personenverkehrs AG dritter Vorstand neben Wilhelmine Goldmann und Stefan Wehinger. Seine Funktion in der Holding ist davon unberührt. Söllinger dürfte später auch Vorstand der ÖBB-Güterverkehrstochter Rail Cargo Austria (RCA) werden, hieß es.

Aufsichtsrat verschiebt Beschluss über Finanzplanung

Der Aufsichtsrat der ÖBB-Holding hat am Donnerstagnachmittag von der Verabschiedung eines mittelfristigen Finanzplanes Abstand genommen, für die die außerordentliche Aufsichtsratssitzung eigentlich einberufen worden ist. In dem Zahlenwerk soll es noch unvollständige Angaben gegeben haben, hieß es nach der Sitzung zur APA aus gut informierten Kreisen. Offizielle Bestätigung gibt es noch keine.

Beschlossen wurde dagegen der Erwerb von 23 luxuriösen Siemens Fernverkehrszügen ("Rail Jets") um einen Preis von an die 300 Mio. Euro. Das oberste Kontrollgremium der ÖBB-Holding segnete darüber hinaus den Verkauf der Wolfgangsee-Flotte an die Salzburg AG ab. (APA)

  • Erich Söllinger zieht auch in den Vorstand der Personenverkehrs AG ein.
    foto: öbb

    Erich Söllinger zieht auch in den Vorstand der Personenverkehrs AG ein.

Share if you care.