Google verpflichtet Chef von Amazons Suchsparte

3. März 2006, 13:42
1 Posting

Suchmaschinenbetrieber kauft sich die besten Köpfe zusammen - Nach Vint Cerf und Kai-Fu Lee weiterer prominenten Neuzugang

Sein finanzielles Potenzial dürfte der Suchmaschinenbetreiber Google derzeit voll ausnützen. Nachdem der Konzern an Computerhersteller Dell und HP Millionen Dollar zahlt, damit die Produkte auf den Rechnern vorinstalliert werden - der WebStandard berichtete - wird nun auch eifrig ins KnowHow investiert.

Dritter prominenter Neuzugang

Wie ein Sprecher von Google meldete, wurde der Chef von Amazons Suchdienst A9, Udi Manber abgeworben und wird künftig Google mit seinen Ideen befruchten. Manber wird bei Google "Vice President of Engineering" werden, dies melden US-Medien. Dies wäre nach Vint Cerf und Kai-Fu Lee der dritte prominente Neuzugang bei Google.

Jobrochade

Auf Manber, der früher Professor an der University of Arizona und dann auch im Vorstand bei Amazon war, folgt bei Amazons A9 nun der Vizepräsident David Tennenhouse als Chef nach.(red)

  • Udi Manber von Amazon zu Google.

    Udi Manber von Amazon zu Google.

Share if you care.