Österreichisches Hilfswerk schreibt Journalistenpreis aus

28. Juni 2006, 13:17
posten

Für Beiträge in den Bereichen Gesundheit, Familie und Soziales - Einreichfrist bis 31. Mai

Das Österreichische Hilfswerk schreibt auch heuer wieder einen Journalistenpreis für Beiträge zu den Bereichen Gesundheit, Familie und Soziales aus. Dies teilte das Hilfswerk am Mittwoch in einer Aussendung mit. Die Einreichfrist endet am 31. Mai, die Preisträger sollen bis Ende September feststehen.

Die eingereichten Beiträge müssen einen "eindeutigen Österreich-Bezug" haben und zwischen dem 1. Jänner und 31. Dezember 2005 in einem periodischen österreichischen Printmedium oder in einem österreichischen elektronischen Medium (TV, Radio, Internet-Portal) publiziert worden sein. Der Hauptpreis ist mit 2.000 Euro dotiert, der zweite Preis mit 1.000 Euro und der dritte Preis mit Euro 500 Euro. Die Preisträger werden von einer unabhängigen Jury ermittelt. (APA)

Die Bewerbungen sind in zweifacher Ausfertigung der Textdokumente, Tondokumente oder Filmdokumente bis 31. Mai 2006 an das Österreichische Hilfswerk, 1070 Wien, Apollogasse 4/5 zu richten. Um das journalistische Engagement im Sozial- und Gesundheitsbereich zu dokumentieren, wird um die schriftliche Erwähnung von mindestens zwei weiteren Beiträgen ersucht. Weitere Infos im Internet unter hilfswerk.at
Share if you care.