Erste Testversion von Firefox 2.0 schon in wenigen Tagen

11. Februar 2006, 13:26
26 Postings

Alpha 1 derzeit für den 10. Februar anvisiert - Zahlreiche Verbesserungen geplant

Während erst vor wenigen Tagen die aktuelle stabile Release 1.5.0.1 des Mozilla Firefox veröffentlicht wurde, ist im Hintergrund bereits recht zügig die Entwicklung der nächsten Generation des Browsers voran geschritten: Laut dem aktuellen Release Plan soll bereits am 10. Februar eine erste Alpha-Version veröffentlicht werden.

Erster Eindruck

Diese wird allerdings noch nicht alle der für Firefox 2.0 geplanten neuen Features enthalten, dies soll erst mit der zweiten Alpha Anfang März erreicht werden. Für die neue Browser-Version haben sich die EntwicklerInnen jedenfalls einiges vorgenommen, wie die Liste der geplanten Verbesserungen verdeutlicht.

Fix dabei

Zu den "Fixstartern" für die unter dem Codenamen "Bon Echo" entwickelten Release gehören ein neues Bookmarks- und History-System sowie weitere Verbesserungen beim Tabbed Browsing und dem Extensions Manager. Auch für das eingebaute Suchfenster soll es eine Reihe von Verbesserungen geben, darunter ein Interface zum Verwalten der einzelnen Suchmaschineneinträge.

Neuigkeiten

Geplant sind auch ein eingebauter Spell-Checker, ein Session Saver und ein vollständig integrierter Feed-Reader. Ebenfalls auf der Liste: Ein auswechselbarer Download Manager, diverse Anti-Phishing-Maßnahmen, sowie Verbesserungen im Offline-Modus.

Einschränkung

Nicht all diese Features sind aber eine Voraussetzung für die Veröffentlichung des Firefox 2.0, nur die in der Liste mit Priorität 1 ausgewiesenen Verbesserungen gelten als "Blocker" für eine Release. Von den restlichen müssen aber zumindest mehr als 50 Prozent implementiert werden.

Ablauf

Geht alles gut, soll der Firefox 2.0 am 27. Juni zum Download bereit stehen. (apo)

  • Artikelbild
    foto: spreadfirefox.com
Share if you care.