Nur der halbe Spaß ohne Chemie

13. März 2006, 19:02
32 Postings

FCB Kobza kreiert FollowUp- Jugendkampagne der Chemischen Industrie - Mit Spot zum Ansehen

Ganz nach dem Motto "Ohne Chemie ist es nur der halbe Spaß!" erweitern der Fachverband der Chemischen Industrie und FCB Kobza ihre Jugendkampagne um aktuelle Sujets. Ziel ist es erneut, vor allem bei jungen Menschen ein Bewusstsein dafür zu schaffen, welchen unverzichtbaren Stellenwert die Chemie in Alltag und Freizeit einnimmt.

Nach einer Auszeichnung der Skateboarder-Kampagne Mitte letzten Jahres setzen der Fachverband der Chemische Industrie und die Wiener Werbeagentur FCB Kobza ihre Jugendkampagne fort. Pünktlich zu Winterbeginn geht es diesmal ab auf die Piste, denn auch im Snowboard-Paradies ist Chemie gefragt. Nur mit der passenden Ausrüstung von Helm bis Board sind Verletzungen und Unfälle Schnee von Gestern.

Die neue Anzeigen- und Online-Kampagne läuft mit einem Gewinnspiel in zahlreichen Jugendmagazinen sowie im Kino. Ein Link auf allen österreichweit eingesetzten Printsujets wie Anzeigen, Advertorials, Schulposter und Freecards führt auf das Online-Portal dialogforum-chemie.at, eine Plattform, die alle Fragen rund um Chemie und die Chemische Industrie beantwortet. (red)

Credits

Auftraggeber: Fachverband der Chemischen Industrie | Agentur: FCB Kobza | CD: Joachim Glawion | AD: Michael Köditz | Konzept: Joachim Glawion, Patrik Partl | Layout: Michael Köditz, Tanja Bug | Text: Florian Ludwig, Eva Sommeregger | Kontakt: Eva Medosch, Fred Reiss | Produktion: Rotfilter | Fotograf: Michael Winkelmann

  • Artikelbild
    foto: fcb kobza
Share if you care.