FGM: Positivbeispiel Ägypten

6. Februar 2006, 13:30
2 Postings

Hilfsorganisation Care setzt auf Aufklärung auch von Männern - Traditionen können überwunden werden

Wien - Dass jahrtausende alte Riten durchbrochen werden können, beweist ein Projekt der internationalen Hilfsorganisation "Care", das mit Hilfe der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit aufgebaut wurde: Das Nomadenvolk der Afar in Äthiopien rückt mehr und mehr von der Beschneidung ab.

Am Anfang stand ein Gesundheitsprojekt. Dabei wurde rasch klar, dass die Genitalverstümmelung für eine Reihe von medizinischen Problemen verantwortlich ist. Im Volk der Afar, das im Nordosten des Landes lebt, sind 95 Prozent der Frauen beschnitten. Nur so war es bisher möglich, einen Ehemann zu finden. Und von einem Ehemann hängt die Zukunft der Frauen ab: Ohne Familie gibt es kein Auskommen. Viele Frauen aber leiden unter den lebenslangen Folgen der Genitalverstümmelung bis hin zu schweren Komplikationen bei Geburten und zum Tod.

Aufklärung

Care setzt auf Aufklärung - nicht allein von Frauen, sondern vor allem auch von Männern: Mit Hilfe eines Videofilmes wurden die Dorfältesten der Afar über Genitalverstümmelung informiert. Schließlich gelang es, die politischen und religiösen Autoritäten zu überzeugen. Sie sprachen sich öffentlich gegen die Beschneidung aus. Damit war ein entscheidender Grundstein gelegt: Die Stammesführer verdeutlichten, dass die Genitalverstümmelung weder im Koran noch in anderen Traditionen vorgeschrieben ist und verurteilten sie sogar. Seitdem bleibt mehr und mehr Mädchen der Afar die Beschneidung erspart.

Das Projekt zieht mittlerweile Kreise: Im internationalen Care-Verbund wurde die Arbeit gegen Genitalverstümmelung in weitere Teile der Region ausgedehnt. Die Regierung ist aufgefordert, eine klare rechtliche Verurteilung der Mädchen- und Frauenbeschneidung durchzuführen. (red)

  • Dorfälteste in die Präventationsarbeit miteinbeziehen: Die Afar rücken immer mehr von der Genitalbeschneidung ab.
    foto: care
    Dorfälteste in die Präventationsarbeit miteinbeziehen: Die Afar rücken immer mehr von der Genitalbeschneidung ab.
Share if you care.