Energizer baut Batteriegeschäft aus

16. Februar 2006, 17:02
posten

Produkte sollen künftig neben Elektro- und Baumärkten auch über Lebensmittel- und Drogeriehandel vertrieben werden

Wien - Mit Zusammenlegung der bisher getrennt operierenden Unternehmenszweige "Nassrasur" und "Batterie" Anfang des Jahres hat die Energizer GroupAustria - ehemals Wilkinson Sword GmbH Österreich - die operative Leitung des Rasur- und Batteriegeschäfts übernommen. Bisher wurden beide Geschäftsbereiche von Deutschland aus geführt, teilte das Unternehmen in einer Aussendung, heute, Freitag mit.

Seit dem 1. Februar liegt die gesamte operative Verantwortung bei der neuen Energizer Group Austria mit Sitz in Wien. Ursprünglich wurde nur die Distribution durch die Firmen Beltec und Elfogro von Österreich aus gesteuert. Ziel sei es nun, mit der Bereichsfusion die Marke Energizer in Österreich stärker zu etablieren, erklärte Peter Duxler, Business Director Österreich in einer Pressemitteilung.

Bisher waren Batterien der Marke Energizer lediglich in Elekro- und Baumärkten erhältlich. Nun will man auch im Lebensmitteleinzel- und Drogeriefachhandel vertreiben. Mit dem geplanten Ausbau des Energizer Geschäfts in Österreich sind auch personelle Erweiterungen geplant, so das Unternehmen. (APA)

  • Damit es läuft und läuft und läuft, will man auch im Lebensmitteleinzel- und Drogeriefachhandel verkaufen.

    Damit es läuft und läuft und läuft, will man auch im Lebensmitteleinzel- und Drogeriefachhandel verkaufen.

Share if you care.