Ein Hilfeschrei fürs 20er Haus

8. Jänner 2007, 16:41
2 Postings

Das ehemalige Museum des 20. Jahrhunderts verfällt - noch bis 21. Mai läuft die Ausstellung "Kunst fürs 20er Haus"

foto: michael hierner
Bild 1 von 15

Vom 3. Februar bis 21. Mai läuft die Ausstellung "Kunst fürs 20er Haus" in der Galerie Belvedere. Seit Jahren ist der Umbau des Hauses und die Integrierung in die Österreichische Galerie Belvedere geplant. Im Rahmen der Ausstellung soll auch das Umbau-Sieger-Projekt von Architekt Adolf Krischanitz näher vorgestellt werden.

***
Ursprünglich wurde das 20er Haus als Österreich-Pavillon für die Weltausstellung 1958 in Brüssel gebaut. Danach wurde das Gebäude zerlegt und nach Wien transportiert, wo es seither im Schweizergarten steht und noch bis vor kurzem als Museum des 20. Jahrhunderts genutzt wurde. Bild: Die Vorderfront zum Südbahnhof.

Share if you care.