"Zeitsprünge": Der 15. Bezirk gestern und heute

24. März 2006, 13:04
posten

Buch stellt Bilder der Vergangenheit neben Fotos der Gegenwart - Viele bisher unveröffentlichte Ansichten - >>>Zum Gewinnspiel

Wien - Zu einer Entdeckungsreise durch die Geschichte des 15. Wiener Gemeindebezirks lädt das Buch "Zeitsprünge Wien Rudolfsheim-Fünhaus" von Monika Griebl und Heinz Niederkorn ein. Rund 80 Bilderpaare - Ansichten aus der Vergangenheit stehen neben Fotos der Gegenwart - verdeutlichen die Veränderungen im Bezirk. Die historischen Ansichten stammen aus dem bisher zum größten Teil unveröffentlichten Archivbestand des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus.

135 Jahre

Der Blick zurück erstreckt sich über einen Zeitraum von 135 Jahren. Das Buch folgt dabei einer räumlichen Gliederung, vom vormaligen Kerngebiet des Bezirkes im Süden bis hin zu den "Schmelz-Gründen" im Norden. Die Bilder zeigen nicht nur Veränderungen hinsichtlich der Gebäude, sondern auch der Arbeits- und Lebensumstände im Bezirk.

Monika Griebl ist ehrenamtliche Leiterin des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus, Heinz Niederkorn ein Kenner des Bezirks und ehrenamtlicher Mitarbeiter im Bezirksmuseum. (red)

>>>Zum Gewinnspiel

Monika Griebl/
Heinz Niederkorn
"Zeitsprünge
Wien Rudolfsheim-Fünfhaus"
Sutton Verlag
96 Seiten
160 Bilder
Preis: 18,90 Euro
  • Artikelbild
    foto: sutton verlag
Share if you care.