RSS wird zum Bestandteil von Windows

22. Februar 2006, 14:05
4 Postings

Von verschiedenen Anwendungen nutzbares API kommt mit dem Internet Explorer 7

Eine der mit dem Internet Explorer 7 eingeführten neuen Funktionen ist die weitgehende Integration einer RSS-Newsfeed-Unterstützung. In einem Weblog-Eintrag im IEBlog weisen die Microsoft-EntwicklerInnen nun darauf hin, dass diese Fähigkeiten keineswegs nur auf den Browser selbst begrenzt sind.

Gemeinsam

So ist das RSS-API unabhängig vom Internet Explorer 7 einsetzbar. Damit will man ermöglichen, dass alle Anwendungen, die RSS-Feeds integrieren, die gleichen Informationen nutzen können, und die UserInnen die Feeds nicht in jedem Programm neu konfigurieren müssen.

Abgleich

Das Windows RSS Platform API besteht dabei aus drei Komponenten, einer gemeinsamen Feed-Liste, einer Synchronisierungs-Engine und einer Funktion zum Speichern der Feeds. Für die Zukunft hofft man nicht nur, dass zahlreiche Anwendungen auf das gemeinsame API zugreifen, sondern auch, dass Webservices entstehen, die die Feed-Listen online abgleichen. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.