Hier kommt die Sonne

2. Februar 2006, 17:30
posten

Studentenpopper Stuart Murdoch und Belle And Sebastian aus Glasgow entdecken auf ihrem neuen Album den Sonnenschein Kaliforniens

Weil es immer noch viel zu wenige Musikfreunde wissen: Stuart Murdoch zählt zweifellos zu den besten Songwritern seiner Generation. Das beweist der schottische Kopf der in Glasgows Studentenlokalen beheimateten und nach einer alten französischen TV-Serie über einen kleinen Buben und seinen Hund benannten Belle And Sebastian auch jetzt wieder mit Album Nummer sieben. Stuart Murdoch ist ein Großmeister der Herzensrührung!

Allerdings erfolgt nach der letzten Arbeit, der vom für Belle & Sebastian-Verhältnisse von einem Todesstern - nämlich der glitzernden Discokugel - kommenden Produzenten Trevor Horn (Frankie Goes To Hollywood, ABC, Grace Jones, T.A.T.U. . . .) Richtung Hochglanz polierten Studioarbeit Dear Catastrophe Waitress, nicht etwa eine Zurücknahme der Songs auf altbewährten, friedvollen Folkpop, wie man ihn seit dem Debüt Tigermilk aus 1996 so sehr liebt. Ganz zu schweigen vom jetzt exklusiv über Download erhältlichen, 2005 live vor Publikum neu eingespielten Klassiker If Your're Feeling Sinister, ebenfalls aus 1996.

Elektrisch aufgekitzelt

Von mild elektrisch aufgekitzelten, gleichförmig schrammelnden Gitarren, zart getupften Keyboards, sanft gestrichenen Geigen und wehmütig-verschnupften Trompeten ist hier die Rede. Über die murmelte oder sang Stuart Murdoch mit vom Leid der Welt gebrochener, aber tapfer aus dem Elend in einen trotzdem in Würde gemeisterten Alltag zurückkippender Kopfstimme von den großen Tragödien der kleinen Leute. Vor allem aber berichtete uns Stuart Murdoch damals noch im Verein mit der bezaubernden, jetzt solo aktiven Multiinstrumentalistin und Kleinmädchen-Gesangsstimmenimitatorin Isobel Campbell darüber, dass es niemals leicht ist, als junger Mensch durchs Leben geworfen zu gehen. Weil man dabei am Ende ganz schön alt ausschaut.

Glaubte man bei den trotz ihres Hochglanzes immer herzensguten Songs von Dear Catastrophe Waitress noch an einen kurzen Ausflug von Stuart Murdoch in die Welt der Popzeitschriften für kleine Mädchen (was sich mit der Bücherwurm- und Leseratten-Universitätsbibliotheks-Single Wrapped Up In Books dann kommerziell eh nicht ausging), so wird man jetzt eines Besseren belehrt. Die 13 Lieder von The Life Pursuit wurden nämlich nicht daheim im melancholischen Herbstnebel eingespielt. Murdoch und Freunde reisten dieses Mal nach Los Angeles.

Maßgeschneiderter Sound

Sie ließen sich dort den neuen lebensfrohen(!!!) Sound von Tony Hoffer maßschneidern, einem Mann, der nicht nur für altgediente Britpop-Größen wie Supergrass arbeitete. Hoffer co-produzierte etwa auch das aktuelle Album Guero von Beck. Und schon 1999 legte er mit Becks Funk-, Soul- und vor allem Prince-Paraphrase, dem etwas wirr geratenen Midnigte Vultures, den Grundstein für die heutigen Spielereien von Belle And Sebastian. Die haben jetzt für sich nicht nur ebenfalls wie Beck den Weißbrot-Funk entdeckt und folgen sehr tastenlastig mit Keyboardsounds aus Stevie Wonders Klassiker Superstitious Altvorderen wie Sly Stone oder der Rah Band (The Crunch aus 1977!!!).

Mit zünftig knackig Richtung Dancefloor abgemischtem Bass, Hammondorgel und Bläser- und Chor-Arrangements, die an die legendären Arbeiten von Burt Bacharach erinnern, wird hier parallel zu den Funkstudien auch kalifornischer Easy-Listening- und Strandpop nachgestellt, den man gut als Soundtrack für Austin Powers-Filme einsetzen könnte. Hier geht die Sonne auf! Songtitel: Another Sunny Day oder Song For Sunshine.

Glockenheller und gemeinsam mit den hart gerissenen Gitarrenakkorden mehr als großzügig verhallter Gesang. Schneidende Geheimagenten-Surfbrett-Klampfensolos und natürlich zwischendurch schon auch noch guter alter Folkpop aus den Anfangszeiten, sie kennzeichnen ein Album, das Stuart Murdochs Klasse bestätigt, ihn aber jetzt auch endgültig nicht nur als begnadeten Songwriter, sondern auch als großen Stilisten und Eklektiker etabliert. (Der Standard Printausgabe, RONDO, vom 3.2.2006)

Von Christian Schachinger
  • Belle And Sebastian - The Life Pursuit (Edel)
    cd-cover

    Belle And Sebastian - The Life Pursuit (Edel)

Share if you care.