Autofasten statt Fettabbau

20. Juli 2006, 13:18
posten

Ökumenische Aktion ruft zwischen Aschermittwoch bis Ostern zum Feinstaub-Abbau auf

Wien - Autofasten - auch der Wiener Bischofsvikar Karl Rühringer fragte sich zunächst "Und was ist das?" Mittlerweile wurde er von den Organisatoren aufgeklärt, dass man von Aschermittwoch bis Ostern (1. März bis 16. April) möglichst auf den fahrbaren Untersatz verzichten und auf Öffis, Rad oder die eigenen Beine umsteigen soll.

Für die Aktion kann man sich unter Autofasten anmelden und somit ein sichtbares Zeichen seines Engagements setzen. Wer dies bis 17. Februar tut, nimmt zudem an der Verlosung von 300 Gratis-Tickets, die von den Verkehrsverbänden zur Verfügung gestellt werden, teil. Zu gewinnen gibt es drei Fahrräder.(APA)

Share if you care.