NexentaOS: Neue Testversion der Open Solaris-Distribution

22. Februar 2006, 18:19
1 Posting

Neben GNOME nun auch KDE als Desktop - Mono bereits integriert - neuer Installer

Zügig geht derzeit offenbar die Entwicklung der Open Solaris Distribution NexentaOS voran: Nur wenige Wochen nach der ersten Alpha wurde nun eine weitere Testversion des Betriebssystems veröffentlicht, die eine ganze Reihe von Neuerungen bringt.

Alternativen

So wird nun etwa neben dem schon bisher unterstützten GNOME auch der KDE-Desktop angeboten. Die Alpha 2 bietet auch einen neuen Installer, der nun automatische Partitionierung und Netzwerkkonfiguration beherrscht.

Mono

Portiert und aufgenommen wurde in der Zwischenzeit auch das freie .Net Mono und einige darauf basierende Anwendungen wie die Desktop-Suche Beagle und die Fotomanagementsoftware F-Spot. Zusätzlich gab es einer Reihe von Verbesserungen bei der Treiberunterstützung, weiter Informationen finden sich im ChangeLog.

Download

NexentaOS Alpha 2 kann kostenlos von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Vorraussetzung dafür ist allerdings die Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.