Leiche im Keller

20. Februar 2006, 20:06
posten

Ein kleines Meisterwerk lapidarer Lebensprosa vom gebürtigen Berner Reto Finger: "Schwimmen wie Hunde"

Wie geht so ein Leben vor sich? Man verliebt sich und trennt sich und/oder zeugt ein Kind. Punkt bzw. und so weiter. Ein kleines Meisterwerk dieser lapidaren Lebensprosa hat der gebürtige Berner Reto Finger (Jahrgang 1972) mit Schwimmen wie Hunde (im Rahmen der Burgtheater-Werkstatttage) erarbeitet. Im Rahmen der Nachwuchsreihe "Spieltriebe" hat Harald Brückner das tragikomische Kammerspiel, in dem ein von seiner Freundin verlassener Mann (Michele Cuciuffo) sich als passiver Widerständler im hauseigenen Keller tapfer weiter hält, boulevardesk aufbereitet.

Ein witziger Balztango (Nicola Kirsch, Patrick O. Beck) gehört da ebenso dazu wie Slapstick-Küchentischszenen (Alexandra Henkel, David Oberkogler), in welchen sich die "Sitzenden" - bei aller Liebe der Ausstattung (Bettina Gassmann) - à la Buster Keaton die Tischplatte stets selbst halten müssen. Klein, fein, schön, lustig. (afze/DER STANDARD, Printausgabe, 31.1.2006)

Kasino am Schwarzenbergplatz
01/51 444-41 40
6. 2., 20 Uhr
  • Halten! Nicht auf die Tischplatte lehnen! - Michele Cuciuffo und Patrick O. Beck im Burg-Kasino.
    foto: burgtheater/werner

    Halten! Nicht auf die Tischplatte lehnen! - Michele Cuciuffo und Patrick O. Beck im Burg-Kasino.

Share if you care.