Der ORF im Serienunglück

13. März 2006, 16:39
13 Postings

"Las Vegas" startet mit geringen Erfolgsaussichten - "The L-Word" unter Verschluss - Telenovela mit neuem Quoten-Tiefststand

Nicht unbedingt die glücklichste Hand beweist der ORF mit seinen Serieneinkäufen: Die bereits erworbene erste Staffel der schicken Lesbenserie "The L-Word" hält die Anstalt seit Monaten unter Verschluss. Dafür startet kommenden Montag um 22.35 Uhr "Las Vegas", freilich mit nur geringen Erfolgsaussichten: Die Kasinoserie mit James Caan begeisterte weder Kritiker noch Zuschauer und beschert gegenwärtig ProSieben miserable Quoten.

Unverändert schlecht läuft unterdessen die zweite ORF-Telenovela. "Leben für die Liebe" wollten Mittwoch nur mehr 154.000 Menschen sehen. Ein neuer Tiefststand für die Serie, die Anfang Jänner startete. (prie/DER STANDARD, Printausgabe, 27.1.2006)

Share if you care.