Weiterhin rasche Ausbreitung der Epidemie in China

2. Juni 2006, 16:56
posten

2005 wurden 70.000 HIV-Neuinfektionen registriert

Peking - Der Aids-Erreger breitet sich in China mit unverändert hoher Geschwindigkeit aus: Im vergangenen Jahr wurden 70.000 HIV-Neuinfektionen registriert, wie das Gesundheitsministerium in Peking und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mitteilten. Die Zahl der Menschen, die das Virus in ihrem Blut haben, wird mit 650.000 angegeben.

Dies ist zwar niedriger als die bisherige Schätzung von 840.000. Die WHO führte dies jedoch allein auf Verbesserungen bei der Datenerhebung zurück. (APA/AP)

Share if you care.