Merchandising

19. Juni 2006, 13:42
posten

Marktpsychologische Therapie gegen die Vereinsamung eines Produkts

Merchandising; das. Marktpsychologische Therapie gegen die Vereinsamung eines Produkts.

Angenommen wir haben ein Buch: Armes Buch, es kann scheinbar nichts anderes als gelesen zu werden. Die Kundschaft will aber ein Buch auch gerne hören: Also gesellt sich ein Hörbuch dazu. Die Kundschaft will aber ein Buch auch gerne anziehen. Also gesellt sich ein T-Shirt mit aufgedrucktem Buchtitel dazu. Die Kundschaft will aber ein Buch auch gerne schreiben: Bleistifte, Buntstifte, Filzstifte mit Buchtitel. Die Kundschaft will aber ein Buch auch gerne anzünden: Feuerzeug mit Buchtitel.

Die Kundschaft will aber ein Buch auch gerne essen: Wer das Buch kauft, gewinnt eine Mahlzeit. Die Kundschaft will aber ein Buch auch gerne mit dem Autor essen. Wer das Buch kauft, gewinnt eine Mahlzeit ohne Buch, dafür mit dem Autor. Die Kundschaft braucht aber im Grunde gar kein Buch, sie besitzt schon eines. Dann lassen wir es einfach weg. Merchandising genügt. (Der Standard, Printausgabe 17./18.6.2006)

Von Daniel Glattauer
Share if you care.