Wärmerekord in der Arktis

12. Juli 2006, 14:33
39 Postings

Klimaforscher melden die höchsten Jänner-Temperaturen seit Beginn der Messungen vor 15 Jahren

Bremerhaven/Ny-Alesund - Während Russland unter extremer Kälte leidet, erlebt die Arktis einen Wärmerekord. An der Westküste Spitzbergens in Ny-Alesund gebe es die höchsten Jänner-Temperaturen seit Beginn der Messungen vor 15 Jahren, teilte das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) am Donnerstag in Bremerhaven mit.

An zehn Tagen seien die bisherigen Tagesrekorde um bis zu drei Grad Celsius überschritten worden. Im Mittel ist der Jänner bisher fast zehn Grad wärmer als im Durchschnitt. In der nur 1.200 Kilometer vom Nordpol entfernten nördlichsten Siedlung der Welt sind normalerweise im Jänner Temperaturen um minus zwölf Grad Celsius die Regel. (APA/dpa)

Link
AWI
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Arktis erlebt derzeit einen Wärmerekord (Archivbild).

Share if you care.