Firefox ab März auch für Intel-Macs

21. März 2006, 12:40
posten

Inoffizielle Vorabversionen bereits jetzt erhältlich - Noch Probleme mit Flash und Java

Bereits kurz nachdem Apple seinen Umstieg auf Intel-Prozessoren offiziell bekannt gegeben hatte, berichtete das Mozilla-Projekt über erste Erfolg in der Portierung des Firefox auf die neue Plattform. Kein Wunder also, dass man nun - nachdem die ersten Intel-Macs auf dem Markt sind - recht flott eine vollständige Portierung zum Download anbieten will.

Zeitplan

Konkret soll es im März - gleichzeitig mit der Veröffentlichung von Firefox 1.5.0.2 - so weit sein, so Entwickler Josh Aas gegenüber ZDNet Australien. Die Portierung schreite gut voran, bis zum März wolle man allerdings noch die verbliebenen Probleme - vor allem mit Flash- und Java-Unterstützung beheben.

Tipps

Wer bereits jetzt eine Vorversion ausprobieren will, findet im Mozilla Wiki weitere Hinweise. Alternativ kann bis zum Erscheinen der fertigen Portierung natürlich - dank der Emulationsschicht "Rosetta" auch weiterhin die PPC-Variante von Firefox benutzt werden. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.