Das Web und die Werbung

20. Oktober 2006, 16:38
posten

Experte: Neue Medien erfordern Umdenken der Branche

Das Ergebnis auf die Frage "Erfordern neue Medien ein Umdenken in der Werbung", die Otto Petrovic, Vorstandsvorsitzender der Evolaris Privatstiftung, bei einer Veranstaltung der Telekom Business Solutions am Mittwochabend dem Publikum stellte, überraschte nicht: Durch Internet und Co sei eine Revolution auch in der Werbung im Gange, wenn auch nicht so schnell wie anfänglich gedacht, dafür aber viel tiefer gehend, skizzierte der Internet-Experte.

Von der "Wandzeitung" zum "Dorfplatz"

Petrovic geht davon aus, dass sich die "Internetgeneration" vom klassischen Informationsverhalten, sprich Lektüre von Printmedien und vom Fernsehen löse und sich im "next level" der vielfältigen Internetangebote informiere. Dies erfordere auch von der Werbebranche ein Umdenken: Weg von der klassischen "Wandzeitung" und hin zum "Dorfplatz, wo man in einer vernetzten Welt Informationen austauscht".

Visionen für die neue Werbewelt gibt es viele. Etwa den viel zitierten mitdenkenden Kühlschrank. Dieser könnte dem Konsumenten nicht nur mitteilen, dass die Butter bald aufgebracht ist, sondern dass es beim XY-Supermarkt ein Sonderangebot gibt.

Das "lebende Plakat"

Oder das "lebende Plakat" im Kleiderkasten, das einem nicht nur sagt, welche Kleidung wetterbedingt zu empfehlen ist, sondern auch, wo man gerade besonders schicke Cashmerepullis kaufen kann.

Akzeptanz

Voraussetzung für solche vernetzte Werbeformen sei natürlich die Akzeptanz des Konsumenten, zumal man damit sehr tief in dessen Privatsphäre eindringen könne. Hierbei gehe es um die "echte Permission" des Kunden, betont Petrovic, und diese sei gegeben, wenn "der Konsument die Werbebotschaft will, weil sie ihm einen Vorteil bietet".

Ob und wann das der Fall sein werde, darauf konnte der Experte zwar keine Antwort geben. Doch dank der Internettechnik, tue sich auch auf dem Gebiet der Prophezeiungen, die die Zukunft betreffen, einiges, und nannte als erheiterndes Beispiel einen Tarotkartenspezialisten, der via Internet seiner Klientel in die Karten schaut. (kat)

Share if you care.