Kloiber hat keine Sorge um Bawag

13. März 2006, 15:23
8 Postings

"Keine Sorge im Aktionärskreis"

"Format" zitiert den neuen Bawag-Chef Ewald Novotny mit Plänen, mittelfristig sämtliche Beteiligungen zu verkaufen. Die Gewerkschaftsbank hält mittelbar auch 41,5 Prozent an ATV+. "Wieder mal", kommentiert der zweite Hauptgesellschafter des Privatsenders, Herbert Kloiber, die Meldung. Dem werde wie bereits mehrfach ein "Dementi" folgen, sagte Kloiber auf STANDARD-Anfrage. Es gebe "keine Sorge im Aktionärskreis" des TV-Kanals. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 13.1.2006)
Share if you care.