EyeTV 2.0 bereitet Aufzeichnungen für das Abspielen am iPod vor

21. Februar 2006, 12:44
posten

Aktuelle digitale Mac-TV-Lösung von Elgato auf der Macworld vorgestellt

Das Münchener Multimediaunternehmen Elgato hat auf der aktuell stattfindenden Macworld 2006 in San Francisco die neue Version von EyeTV vorgestellt. Die digitale TV-Lösung für den Macintosh EyeTV 2.0 bezeichnet Elgato als Quantensprung für das Fernsehen auf dem Mac und dem iPod.

Intuitiver

Die neue Benutzeroberfläche von EyeTV 2.0 soll intuitiver und einfacher zu bedienen sein als bei den Vorgängerversionen. Aufnahmen, Sender und geplante Aufnahmen sind in einem einzigen Hauptfenster zusammengefasst und lassen sich ganz einfach per Drag-and-Drop verwalten. Filme, Serien, Dokumentationen oder Musikvideos können in Playlisten abgelegt werden. In der neuen Spaltenansicht für das Filmarchiv im EyeTV-Hauptfenster können mit einem Klick auf den jeweiligen Spaltentitel die Filme anhand von Titel, Länge, Datum oder Größe sortiert werden. Die Dateien der aufgenommenen Filme werden im Finder umbenannt und können an jedem beliebigen Speicherort abgelegt und mit einem Klick wieder in EyeTV geöffnet werden.

Neben dem kostenpflichtigen Online-EPG (Electronic Programm Guide) wertet EyeTV 2.0 nun auch die kostenlosen Programminformationen aus dem Datenstrom der digitalen TV-Signale aus. iPod-Besitzer werden sich über die Möglichkeit freuen, die aufgenommenen Sendungen auf dem tragbaren Multimedia-Gerät abspielen zu können. Ein Klick auf die iPod-Taste in der Menüleiste startet den Export der Videos, die zuerst auf ein optimiertes Format konvertiert werden.

49 Euro

Derzeit ist das Programm zum Einführungspreis von 49 Euro nur über den Onlineshop von Elgato zu beziehen, hieß es auf Anfrage von pressetext. Ab 1. April gelte wieder der reguläre Preis von 79 Euro. Kunden, die nach dem 1. Dezember 2005 eine Lizenz erworben haben, gewährt das Unternehmen ein kostenfreies Update auf EyeTV 2.0.(pte)

Link

Elgato

  • Artikelbild
Share if you care.