Max Biaggi erklärte MotoGP-Rücktritt

15. März 2006, 14:43
1 Posting

Wechsel in die Superbike-WM?

Rom - Der italienische Ex-Motorrad-Weltmeister Max Biaggi (34) hat am Mittwoch seinen WM-Rücktritt bekannt gegeben. Nach seinem gescheiterten Wechsel von Honda zu Kawasaki erklärte der vierfache 250-ccm-Weltmeister (1994 bis 1997, jeweils auf Aprilia) auf seiner Website: "Ich wurde von Honda in diese schlechte Situation manövriert, daher werde ich 2006 nicht mehr an der MotoGP-WM teilnehmen."

Die genauen Gründe für den Abschied aus der Königsklasse will Biaggi in den kommenden Wochen nennen: "Ich werde viele bis jetzt nicht bekannte Wahrheiten verraten." In seiner Info ließ der Römer auch durchklingen, dass er möglicherweise in die Superbike-WM wechseln könnte.(APA/AFP)

Share if you care.