Ein neuer Feldzug gegen Linux

8. Februar 2006, 12:22
35 Postings

Microsoft startet neue Marketing-Kampagne "NXT" um der Linux-/Unix-Konkkurenz einzuheizen

Microsoft plant eine neue Software-Marketing-Kampagne gegen die Konkurrenz aus der Linux-/Unix-Gemeinde. Das Ziel des Werbefeldzuges ist der Wechsel der AnwenderInnen von der Unix- in die Windows-Welt.

"NXT" und 15 Sekunden

Hinter der Bezeichnung "NXT" steht die neue Kampagne zur "Rückgewinnung" der unabhängigen Software-Entwickler - oder auch Independent-Software-Vendors (ISVs). Aus Sicht von Microsoft müssen die Entwickler innerhalb von 15 Sekunden vom Nutzen eines Wechsels überzeugt werden können - dies macht Microsoft an drei Schlagworten fest: Steigerung des Umsatzes, Kostenreduktion und "mit Unterstützung Microsofts schneller auf den Markt kommen".

Erklärung

Auf der Webseite heißt es: "NXT ist eine neue End-to-End-Initiative speziell für ISVs mit Lösungen die über 5 Millionen Dollar Umsatz machen und bereit sind auf Microsoft Server oder Datenbanken zu migrieren oder plattformübergreifend zu arbeiten. NXT kann Ihnen helfen ihre Kosten zu senken und die Zeitspanne bis zum Markteintritt zu verkürzen, da sie das Beste von den Microsoft-Technologien und dem Microsoft Partner Program bekommen". Eine offizielle Ankündigung der neuen Kampagne gab es bsiher noch nicht.(red)

Link

Microsoft

  • Artikelbild
Share if you care.