Sound of Windows

22. Februar 2006, 14:06
38 Postings

Hinter den Startmelodien der Betriebssysteme stecken manchmal bekannte Künstler – Der Sound für Windows Vista wurde schon aufgenommen

Viele Menschen hören sie jeden Tag, trotzdem sind die Komponisten keine Superstars. Die Rede ist von den Startmelodien unterschiedlicher Computer- und Betriebssysteme.

Windows 95

Oftmals sind die Komponisten der Sounds auch unbekannt, etwas anders verhält es sich bei Microsofts Betriebssystem Windows 95. Für den Startsound ist Brian Eno verantwortlich, der mit seiner Band "Roxy Music" gewisse Bekanntheit erreichte.

Urheberschaft

Ursprünglich war seine Urheberschaft jedoch ein Geheimnis, User fanden jedoch Hinweise in der Datei "The Micrsoft Sound.wav". Erst Jahre später sprach Eno, der auch Alben für David Bowie und U2 produziert hatte, in einem Interview mit dem "San Francisco Chronicle" über die heute weltbekannte Melodie. Er sei damals in einer vollkommen ideenlosen Zeit gewesen und daher froh über den präzisen Auftrag gewesen. Eines der damals vorgegebenen Kriterien: Die Dauer der Melodie darf 3 1/4 Sekunden nicht überschreiten.

35.000 US-Dollar

Schließlich wurde der Windows 95 Sound von Eno mit Hilfe eines Apple Macintosh und Yamaha-Synthesizern kreiert. Insgesamt gab es ursprünglich 84 unterschiedliche Versionen, Eno wurde mit 35.000 US-Dollar entlohnt.

Vista-Sound

Der Komponist der Startmelodie des aktuellen Betriebssystems Windows XP aus dem Hause Microsoft lässt sich laut Spiegel-Online nicht eruieren. Der Sound des zukünftigen Windows-Vista wurde hingegen vom King-Crimson-Gitarristen Robert Fripp schon aufgenommen. Neugierige können den Künstler in einem Making-of-Video beobachten.

Überblick und Hörproben

Einen Überblick und Hörproben von allen Windows Startsignalen bietet diese Seite, hier finden sich alle Apple-Sounds.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.