Verkauf der Xbox 360 unter Erwartungen

20. März 2006, 10:33
21 Postings

Financial Times: Microsoft wird seine selbstgesteckten Ziele nicht erreichen

Laut einem Bericht der Financial Times wird Microsoft seine selbstgesteckten Ziele für den Verkauf der neuen Xbox 360 verfehlen. Der Konzern wollte in den ersten 90 Tagen nach dem Verkaufsstart bisher 2,75 bis 3 Millionen Spielkonsolen unter das Volk bringen.

Lieferschwierigkeiten

Von der Financial Times befragte Analysten gehen davon aus, das Microsoft bis Ende 2005 nur 1,3 Millionen neue Xboxen verkauft hat. Im Jänner soll der Verlauf zudem rückläufig sein. Ergänzend kämpft man mit Lieferschwierigkeiten. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.