Die Auszeichnung der Woche geht an ...

31. Dezember 2005, 14:19
posten
montage: derstandard.at
Bild 1 von 35

VERSCHÄRFTE SPÖ, DIE

Was für eine Woche. Die Regierung beschließt vor ihrem Gedankenjahr noch schnell die Harmonisierung der Pensionen und vergisst in der Eile der Besänftigung der Beamten auf die Frauen. Das Gesundheits­paket führt dazu, dass Kranke mehr belastet werden und sozial Schwache künftig schlechter sehen. Für solche Aktionen wurden aber an dieser Stelle schon viele "Auszeichnungen" vergeben.
Der HIRNI der Woche geht deshalb nicht an die Regierung, sondern an die SPÖ. Dieser fiel zum Amoklauf Strassers in Richtung verschärftes Asylgesetz nichts anderes ein, als sich "diskussionsbereit" zu zeigen, weil es nicht sein könne, "dass man unter dem Deckmantel des Asyls hier auch Straftäter schützt." Die Roten steigen damit in den asylpolitischen "Wettbewerb der Grauslichkeiten" ein - startklar für einen fremdenfeindlichen Wahlkampf im Wettlauf mit ÖVP und FPÖ.

Share if you care.