Enttäuschung zu Weihnachten: Faschiertes statt iPod

15. Februar 2006, 10:20
43 Postings

Weihnachtsmann auf Hawaii lieferte Originalverpackung aber ohne den Musikplayer

Auf Hawaii hat der Weihnachtsmann einem 14-Jährigen statt des erhofften MP3-Players iPod Hackfleisch beschert. Wie Rachel Cambra, die Mutter des enttäuschten Jugendlichen, am Freitag dem TV-Sender KHON2 erzählte, wurde das Weihnachtsfest in ihrer Familie durch den rätselhaften Vorfall zu einer riesigen Enttäuschung.

Original-Verpackung

Sie habe eine Original-Verpackung des MP3-Players in der Kaufhauskette Wal-Mart in Honolulu erworben, in der sie selbst arbeite, sagte Rachel Cambra. Beim Öffnen habe ihr Sohn statt des iPods eine Portion Hackfleisch vorgefunden, das in Plastik eingeschweißt gewesen sei.

"Wütend und verletzt"

"Als er das sah, war er wütend und verletzt", fügte Cambra hinzu. Wal-Mart erklärte sich demnach bereit, einen neuen iPod zu liefern. Eine Erklärung des Vorfalls war zunächst weder von der Kaufhauskette noch vom Computerkonzern Apple zu erhalten.(APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.