Mindestens fünf Tote bei Explosionen in Bagdad

30. Dezember 2005, 14:58
posten

Zwölf weitere Personen verletzt - Innenministerium spricht von Autobomben

Bagdad - Bei zwei Explosionen im Zentrum der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Freitag mindestens fünf Menschen getötet und zwölf weitere verletzt worden. Nach Angaben des irakischen Innenministeriums waren Autobomben die Ursache der Explosionen. Die Polizei vermutete jedoch, dass sie auch durch Werfergranaten ausgelöst worden sein könnten.

Die Explosionen ereigneten sich nach Angaben des Ministeriums nahe einem Nahverkehrsknotenpunkt, von dem aus Pendler in die überwiegend von Schiiten bewohnten Viertel Bagdads fahren. (APA/Reuters)

Share if you care.