Morales besucht Castro in Kuba

31. Dezember 2005, 12:53
42 Postings

Tour über vier Kontinente noch vor Amtsantritt

Havanna - Noch vor seinem offiziellen Amtsantritt besucht der neu gewählte bolivianische Präsident Evo Morales heute, Freitag, Kuba. Bei der ersten Auslandsreise seit seiner Wahl am 18. Dezember will der 46-jährige linke Politiker die Zusammenarbeit mit dem kubanischen Staatschef Fidel Castro verstärken. Castro schickt sein Privatflugzeug nach Bolivien, um den Gast abholen zu lassen.

Kurz nach dem Bekanntwerden seines Wahlsiegs hatte Morales erklärt, er wolle Kuba im "anti-imperialistischen Kampf" unterstützen. Zugleich rief er die USA auf, das vor 45 Jahren verhängte Wirtschaftsembargo gegen Kuba aufzuheben. Morales will vor seinem Amtsantritt am 22. Jänner auch noch Spanien, Frankreich, die Niederlande, Südafrika, China und den Nachbarn Brasilien besuchen. (APA)

Share if you care.