Schießerei bei Haus von Abbas

30. Dezember 2005, 15:16
posten

Vorfall während einer Trauerfeier für Polizisten in Gaza-Stadt

Gaza-Stadt - Die Schießerei in der Nähe des Hauses des palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas (Abu Mazen) in Gaza-Stadt hat am Donnerstag Panik ausgelöst. Laut Sicherheitskräften ereignete sich der Vorfall während einer Trauerfeier für einen Polizisten, der bei Auseinandersetzungen mit einem örtlichen Clan ums Leben gekommen war.

Verwandte des Toten schossen auf die Polizeiwache nahe dem Haus von Abbas. Sie beschuldigen dessen Regierung der Untätigkeit. Polizisten in der Station erwiderten das Feuer. Angaben über Opfer gab es nicht. Abbas war zum Zeitpunkt des Vorfalls in Jordanien.

Direkt am Haus des Präsidenten habe es keine Schusswechsel gegeben, teilte die Polizei mit. Nachbarn berichteten lediglich von Versuchen einiger Zivilisten, in der Panik während der Schießerei über die Mauer des Anwesens zu fliehen. (APA/Reuters)

Share if you care.