Rauchverbot in Mazedonien

30. Dezember 2005, 15:31
1 Posting

Fast 50 Prozent sind Raucher - kein Qualm mehr in öffentlichen Gebäuden Restaurants und Gaststätten

Skopje - Für die vielen Raucher in Mazedonien brechen mit dem Jahreswechsel schwere Zeiten an. Am 1. Jänner tritt ein Gesetz in Kraft, wonach das Rauchen in allen öffentlichen Gebäuden und Büros sowie in Restaurants und Gaststätten verboten ist.

Wie die Medien des Landes am Donnerstag meldeten, wird auch jede Werbung für Tabakprodukte untersagt. In Restaurants müssen für Raucher separate Räume eingerichtet werden, in denen aber weder Essen noch Getränke serviert werden dürfen.

Bei Missachtung des Verbots drohen Geldstrafen in einer Höhe bis zu einer Viertel Million Denare (über 4.000 Euro). Die Behörden erhoffen sich vom neuen Gesetz die Verringerung des Tabakkonsums und entsprechend positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Bevölkerung. Von den rund zwei Millionen Mazedoniern sind 40 bis 50 Prozent Raucher.(APA)

Share if you care.