Weinhändler bleiben in Spanien auf "Cava" sitzen

29. Dezember 2005, 20:31
5 Postings

Boykott-Aktion gegen den katalanische Produkte trifft vor allem das traditionelle Silvestergetränk

Barcelona/Wien - In Spanien läuft seit Monaten eine Boykottaktion gegen katalanische Produkte. Und das traditionelle Silvestergetränk "Cava" ist eines der bekanntesten Exportprodukt Kataloniens.

Die Boykott-Aktion gegen den katalanischen "Cava" trifft nun auch die Spanier selbst Die Zulieferer und Weinhändler bleiben auf ihrem Schaumweins sitzen.

Der politisch motivierte Boykott entzündete sich an der Forderung der Katalanen, dass ihre Region, mit 6,8 Millionen Einwohnern die wirtschaftsstärkste in Spanien, als "Nation" anerkannt wird und über ihre Finanzen eigenständig entscheiden kann.

Darin sahen konservativ eingestellte Spanier einen Affront gegen ihr Land. (APA)

Share if you care.