Belgischer Jurist wird Nachfolger von Mehlis

29. Dezember 2005, 15:19
posten

Brammertz leitet derzeit die Ermittlungsabteilung am Internationalen Strafgerichtshof

New York - Der Belgier Serge Brammertz soll Nachfolger des Berliner Oberstaatsanwalts Detlev Mehlis als UNO-Sonderermittler im Fall Hariri werden. UNO-Generalsekretär Kofi Annan habe den Juristen bereits nominiert, verlautete am Mittwoch aus UNO-Kreisen in New York. Brammertz ist derzeit am Internationalen Strafgericht in Den Haag als Leiter der Ermittlungsabteilung tätig.

Eine UNO-Sprecherin, Marie Okabe, wollte die Nominierung noch nicht bestätigen. Sie sagte lediglich, Annan habe das Auswahlverfahren beendet und werde seine Entscheidung am 11. Jänner bekanntgeben.

Mehlis hatte bereits die Erwartung geäußert, dass Brammertz sein Nachfolger werde. Er selbst habe seinen Freund und Kollegen für diesen Posten vorgeschlagen, sagte Mehlis am Mittwoch vergangener Woche in einer Pressekonferenz in Berlin. Mehlis hatte seit Ende Mai im Auftrag der Vereinten Nationen die Hintergründe der Ermordung des früheren libanesischen Ministerpräsidenten Rafik al-Hariri untersucht. Er hatte sein Mandat Mitte Dezember niedergelegt.

In einem vorläufigen Untersuchungsbericht kam er zu dem Schluss, dass ranghohe syrische und libanesische Geheimdienstbeamte an dem tödlichen Attentat auf früheren libanesischen Ministerpräsidenten Hariri am 14. Februar dieses Jahres beteiligt waren. Bei dem Bombenanschlag kamen neben Hariri 20 weitere Menschen ums Leben. (APA/AP)

Share if you care.