VP-Hahn für Sonntagsöffnung der Wiener Geschäfte

30. Dezember 2005, 10:25
13 Postings

"Keiner wird von uns vergenusswurzelt"

Wien - Der Wiener ÖVP-Chef Johannes Hahn bleibt bei seiner Forderung nach einer völligen Freigabe der Ladenöffnungszeiten auch für den Sonntag. Hahn sagte am Mittwoch im Interview für die ORF-Sendung "Wien heute", jeder Unternehmer solle die Chance haben, sein Geschäft zu öffnen, wann er es für sinnvoll hält. Es müsse aber niemand aufsperren: "Keiner wird von uns vergenusswurzelt", so Hahn.

Angesprochen auf die Ablehnung der Sonntagsöffnung durch prominente ÖVP-Politiker sagte Hahn, er sehe die Wiener ÖVP als Speerspitze der gesellschaftlichen Entwicklung: "Was ich heute sage, wird in ein paar Jahren gelten.".

Der Wiener Bürgermeister Michael Häupl (S) hatte gestern in einem ORF-Interview eine Öffnung der Wiener Geschäfte am Sonntag abgelehnt: "Ich stelle fest, dass es die Unternehmer nicht wollen, die Sozialpartner nicht wollen, dass es die Kirche nicht will und dass es keine einzige Partei will. Also, warum soll ich das tun?" (APA)

Share if you care.