Warum gab es am 25. Dezember keine Frage?

Redaktion
1. Jänner 2006, 19:00

Erstaunlich: Die Umfrage im Forum kam der Wahrheit nicht einmal annähernd auf die Spur

Liebe UserInnen, aufgrund der zahlreichen Anfragen, die uns auf teilweise ungewöhnlichen Wegen erreichten, stellen wir diese Woche wieder mal eine höchst meta-kommunikative Frage: Warum erschien am Abend des 25. Dezember nicht wie gewohnt eine Dumme(?) Fr

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 81
1 2 3
Warum gibt es am 23. Dezember keine dumme Frage?

Oder kommt die später?
Ihr werz doch nicht am 23. schon weihnachtlich sein?

oder am 30. ?

Ich bin jetzt wirklich schon in Sorge.

Bis 6.1. warte ich noch, aber dann hole ich einen Arzt.

...ruf 911 äh 144

Eine Stunde warte ich noch...

Länger wäre wirklich verantwortungslos.
Da hab ich kein gutes Gefühl, echt.

Bericht vom Notarzteinsatz

Also... gestern ist es noch ziemlich turbulent zugegangen. Erst konnte der Notarzt den Patienten nicht finden, dann hat sich der geweigert mitzukommen, ist dann aber zusammengebrochen. Zu viert haben wir ihn dann gepackt und die Stiegen runtergerollt. Leider war die Tür zum Sondermüllraum abgesperrt, also mussten wir den Schlüssel erst von der Redaktion holen, aber dann ging es ab auf den Misthaufen der Geschichte mit ihm.

Eine kleine Chance besteht noch, hat der Notarzt gesagt. Wer es unbedingt probieren will, ihn widerzubeleben, kann exzessiv ältere dumm(?)e Fragen beantworten, um schlafende User aufzuwecken, die dann vielleicht wieder aktiv werden und dumm(?)e Fragen spenden, sozusagen den Patienten künstlich beatmen.

Naber derweil liegen die dumm(?)en Fragen einmal da und können nicht aufstehen.

Redaktion derStandard.at/Wissenschaft
00

Zugegeben: diesmal ist die Rubrik in eine extensive Weihnachtspause gegangen. Aber sie kehrt nächste Woche zurück, und ein Ende ist immer noch nicht abzusehen - zu unserer eigenen Verblüffung. Ursprünglich war sie für ein Jahr oder so angelegt, sechs sind es mittlerweile geworden - und immer noch gibt es Fragen zuhauf.

Ich warte.

Es lebt!

Es lebt!
Juhuuuh!

Ich werd mir gleich ein paar Fragen ausdenken...
Aber irgendwas, was fetzt, nix Filosofisches.

Drauf vergessen?

Weil der Red. klar wurde, dass sich alle Lustigkeiten totlaufen.

AIQ: Nix mit letztem Wort ;o)

Ha - ich habe das letzte Wort.

gibt ja keiner eine antwort

Damit diese Frage erst überhaupt gestellt werden konnte (Punkt)

Weil...

alle fragen durch ein Rohr abgesaugt und an einen Billigfragenproduzenten in Alpha Centauri verkauft wurden. Bloss eine Frage Fehlt ihn noch ... 42 ....

42 ?

War das jetzt eine Frage oder eine Antwort?

Wenn es eine Antwort war, wie war die Frage?

Fragenvakuum

Am 25.12.wars wie gleich jedes Jahr Woinächten,könneme aach Schnapsdingsbums nenne,und ansonem schönen Taag gibs kein Schnaps-FRAGEN,sinds all hintern Schlips oder so;aba nich aufn Userseite von Standard.des wars woll!

weil die Frage bereits am 31.Februar beantwortet wurde.

Ganz einfach:

Darauf vergessen?

Vielleicht war am 25. alles klar?

ja.. klar ;)

wir überlegen noch, ob wir die Antwort nachliefern oder uns mysteriös geben werden

Und wie sieht die Entscheidung aus?

Redaktion derStandard.at/Wissenschaft
00

Naja, da lag das Abstimmungsergebnis im Forum ziemlich daneben. Die richtige Lösung lautet: 3), zumindest zu 95 Prozent. 5 Prozent behalten wir uns als Rest-Mysterium vor. 5) und natürlich 4) waren komplett unzutreffend.

Dumme fragen stehen keine hier -

Mehr dumme Fragen wollen wir !

Es ist Sonntag, morgen beginnt die Uni und ich habe 10 Prüfungen in den nächsten drei Wochen, also her mit der Frage - wir warten schon drauf !

PLVS VLTRA !

oder weil..

.. die vorbereitet Frage kurz vor ihrer Veröffentlichung in irgendeinem blöden TV- Format wie "Genial daneben" oder "was gibts Neues" gestellt und beantwortet wurde

Posting 1 bis 25 von 81
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.