Talabani berät mit konservativen Schiiten über Regierung

29. Dezember 2005, 19:56
posten

Versuch, Streit um Ergebnis der Parlamentswahl zu schlichten

Suleimaniyah - Der irakische Präsident Jalal Talabani will am Donnerstag mit dem Führer der konservativen Schiiten sprechen und versuchen, den Streit um das Ergebnis der Parlamentswahl zu schlichten. Talabani will den Vorsitzenden der größten Schiitenpartei SCIRI, Abdul-Aziz al-Hakim, in Suleimaniyah in der gleichnamigen kurdischen Provinz im Nordirak treffen, wie es in kurdischen Politikerkreisen hieß.

Ursprünglich hätte das Treffen am Mittwoch stattfinden sollen. Vor allem weltliche Schiiten und Sunniten protestieren gegen die bisher bekannten Teilergebnisse der Wahl vom 15. Dezember und sprechen von Wahlbetrug zugunsten der religiösen Schiiten. Diese weisen die Vorwürfe zurück. (APA)

Share if you care.