Argentinien und Chile stellen gemeinsame Friedenstruppe für UNO auf

28. Dezember 2005, 13:57
posten

Verteidigungsminister unterzeichneten erstes Abkommen dieser Art in Lateinamerika

Buenos Aires - Argentinien und Chile stellen eine gemeinsame Truppe für Friedensmissionen der Vereinten Nationen auf. Ein entsprechendes Abkommen unterzeichneten am Dienstag die argentinische Verteidigungsministerin Nilda Garre und ihr chilenischer Kollege Jaime Ravinet in Buenos Aires. Nach Angaben aus Regierungskreisen soll die Truppe weniger als 1.000 Mann umfassen und Anfang 2006 zur Verfügung stehen.

Garre sprach vom ersten Abkommen dieser Art in Lateinamerika und würdigte es als Ausdruck der guten Zusammenarbeit der zwei südamerikanischen Nachbarstaaten. (APA)

Share if you care.